Semalt enthüllt die wichtigsten Vorteile der Suchkonsole



Sie haben sicherlich schon mehr als einmal von dem beliebten Google Search Console-Tool gehört. Es ermöglicht viele praktische Funktionen, die für die Websitebesitzer nützlich sind. Möchten Sie die Möglichkeiten kennenlernen? Du bist am richtigen Ort! Wir stellen unseren GSC Anfängerleitfaden vor!

In diesem Beitrag erfahren Sie die wichtigsten Informationen zur Google Search Console:
  • Was ist das eigentlich?
  • Was sind die größten Vorteile und warum sollten Sie es verwenden?
  • Wofür kann es nützlich sein?
  • Wie verbinde ich meine Website damit?
  • Was können Sie über Ihre Website erfahren?
Lasst uns beginnen!

Was ist die Google Search Console?

Dieser Beitrag ist eine Anleitung für Anfänger. Lassen Sie uns zunächst erklären, was das Google Search Console-Tool wirklich ist.

GSC ist ein kostenloses Tool, das von Google für die Website-Administratoren erstellt wurde. Es ist besonders nützlich für Personen, die sich mit Website-Positionierung oder Internet-Marketing befassen. Es verfügt über viele Funktionen, die die fortlaufende Überwachung des Seitenindizierungsstatus oder des organischen Datenverkehrs ermöglichen.

Warum sollten Sie die Suchkonsole verwenden? Die wichtigsten Vorteile

Mit der Google Search Console können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Google-Suchmaschinen verbessern. Sie müssen weder HTML noch Programmierung kennen. Sie müssen lediglich die Struktur und die allgemeine Struktur der Website analysieren und haben keine Angst vor Änderungen. Dieser kleine Aufwand trägt wesentlich dazu bei, die Position Ihrer Website in den Suchergebnissen zu verbessern.

Mit dem GSC-Tool können Sie die Website steuern:
  • Organischer Verkehr (Impressionen und Klicks);
  • Status der Seitenindizierung, einschließlich der Fehler auf der Seite, auch in der mobilen Version;
  • Die Anzahl und die Qualität der internen und externen Links.
Darüber hinaus finden wir im SC Informationen zu den von Google verhängten Strafen, den Viren oder den Angriffen der Hacker. Dieses Tool ermöglicht die Kommunikation zwischen dem Moderator der Suchmaschinen, den Algorithmen und dem Webmaster.

Jeder Administrator der Website sollte unmittelbar nach ihrer Implementierung die Google Search Console implementieren. SC überwacht wie Google Analytics den Datenverkehr der Website ab dem Zeitpunkt, an dem der Tracking-Code zur Website hinzugefügt wird. Daher ist es am besten, dies so früh wie möglich zu tun. In der aktuellen Version können wir Daten bis zu 16 Monaten analysieren. Auch wenn Sie momentan nicht an SEO für Ihre Website denken und kein GSC benötigen, lohnt es sich, es Ihrer Website hinzuzufügen, da es ein völlig kostenloses Tool ist. Wenn Sie sich in Zukunft für die SEO-Aktivitäten entscheiden, werden die von Search Console während dieser Zeit gesammelten Daten eine große Hilfe bei der Optimierung der Website sein.

Google Search Console-Handbuch - Erste Schritte?

Jetzt wissen Sie, dass es sich lohnt, Ihre Site mit GSC zu verbinden, und es ist besser, dies so schnell wie möglich zu tun. Die Implementierung der Suchkonsole auf Ihrer Website erfordert nur wenige einfache Schritte!

Dazu benötigen Sie ein Google Mail-Konto. Gehe zu https://search.google.com/search-console/welcome und melden Sie sich bei Ihrer E-Mail an. In der oberen linken Ecke finden Sie dann die Option, einen neuen Dienst hinzuzufügen.

Nach dem Klicken "Service hinzufügen"können Sie die Art der Dienstleistung wie unten abgebildet auswählen.

Die Google Search Console unterstützt zwei Arten von Website-Diensten: Domain-Service und URL-Präfix-Service. Der Dienst auf Domänenebene deckt alle Unterdomänen sowie mehrere Protokolle (HTTP, HTTPS oder FTP) ab. Im Gegensatz dazu deckt ein Dienst mit einem URL-Präfix nur URLs mit einem bestimmten Präfix ab, einschließlich des Protokolls (HTTP/HTTPS). Sie haben die Wahl, aber Sie müssen bedenken, dass die HTTP- und HTTPS-Website für SC zwei verschiedene Domänen sind. Darüber hinaus müssen Sie nach der Implementierung des SSL-Zertifikats die Website als neuen Dienst hinzufügen. Sie können mehr über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Diensten in Google lesen Suchkonsolen-Hilfe.

Nachdem Sie den Site-Namen eingegeben und auf "Weiter" geklickt haben, erhalten Sie eine Nachricht mit verschiedenen Überprüfungsmöglichkeiten:
  • Verwenden einer HTML-Datei;
  • Verwenden des HTML-Tags;
  • von Google Analytics;
  • von Google Tag Manager;
  • als Domain Name Provider.
Eine Überprüfung ist erforderlich, um Ihre Website mit GSC zu verknüpfen. Google muss sicherstellen, dass Sie der Eigentümer der Immobilie sind, da Sie in den Suchmaschinen auf deren Daten zugreifen können. Jeder Dienst muss mindestens einen verifizierten Eigentümer haben.

Nachdem Sie auf eine bestimmte Überprüfungsmethode geklickt haben, erhalten Sie detaillierte Anweisungen zum Überprüfen Ihrer Site. In der Regel wird der Seite ein Code-Snippet hinzugefügt, das den organischen Verkehr verfolgt und die anderen Elemente auf der Site überwacht.

Nachdem Sie das Meta-Tag auf der Seite hinzugefügt haben, können Sie die Überprüfung abschließen. Daten über den Dienst sollten nach einigen Tagen angezeigt werden. Und fertig!

Wie Sie sehen, ist das Hinzufügen einer Website zur Google Search Console einfach. Detaillierte Informationen zu den Methoden der einzelnen Verifizierungen finden Sie in der SC-Hilfe.

Grundfunktionen der Google Search Console

Search Console ist ein multifunktionales Tool, das unzählige Möglichkeiten bietet. Daraus können Sie detaillierte Informationen zu Ihrer Website abrufen, mit denen Sie Ihre Position in den Google-Suchmaschinen optimieren und verbessern können.

Nach dem Aufrufen des Dienstes Ihrer Website sehen Sie auf der linken Seite das Menü und die Ergebnisse der einzelnen Abschnitte.

Von oben haben wir: Übersicht, Wirksamkeit, Verbesserungen, Sicherheit und manuelle Aktionen, ältere Tools und Berichte. Im Abschnitt "Übersicht" erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Website, dh die Gesamtzahl der Klicks im Zusammenhang mit den Websuchen, den Status der Website und die möglichen Verbesserungen. In jedem Diagramm können Sie zu einer detaillierteren Analyse wechseln, indem Sie auf klicken "Bericht öffnen". Auf diese Weise können Sie die einzelnen Elemente, die für die Positionierung der Seite bei Google relevant sind, genau verfolgen.

Wirksamkeit

Effizienz ist einer der interessantesten Bereiche in der Google Search Console. Basierend auf der Grafik können wir den organischen Verkehr und die Anzahl der angezeigten Seiten in den Suchmaschinen sowie die durchschnittliche Klickrate und die durchschnittliche Position der Phrasen überprüfen.

Natürlich können alle Daten gefiltert und miteinander verglichen werden. Der maximale Zeitraum, für den SC Daten über die Site sammelt, beträgt 16 Monate. Eine sehr interessante Funktion, die die Suchkonsole ermöglicht, ist der Vergleich von Daten im Zeitverlauf.

Auf diese Weise können Sie überprüfen, wie die Sichtbarkeit der Seite in den Suchmaschinen gestaltet wurde, ob der organische Verkehr und die Aufrufe fallen oder zunehmen usw.

Sie können die Ergebnisse nach Abfragen, einzelnen Unterseiten, Ländern, Geräten, Erscheinungsbild in den Suchmaschinen und Datumsangaben filtern. Die Liste aller Keywords kann auch als Excel-Tabelle oder CSV in ein Google-Blatt heruntergeladen werden. Klicken Sie dazu oben rechts auf die Schaltfläche "Exportieren". Die Analyse von Schlüsselphrasen ist besonders zu Beginn der On-Page-SEO-Aktivitäten von entscheidender Bedeutung. Das GSC-Tool ist daher für die Durchführung einer solchen Analyse von unschätzbarem Wert.

Site-Status

Ein weiteres wesentliches Merkmal der Suchkonsole ist die Möglichkeit, den Zustand Ihrer Website zu überwachen. In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu den Fehlern auf Ihrer Website.

Sie können genau überprüfen, wann der Fehler auf der Seite aufgetreten ist, was genau ihn betrifft und in welchem ​​Stadium der Behebung er sich befindet. Nachdem Sie auf einen bestimmten Fehler geklickt haben, erhalten Sie detailliertere Informationen dazu.

Die Fehlerüberwachung ist sehr wichtig, da eine Seite mit Fehlern nicht nur von Google-Robotern schlecht behandelt wird, sondern auch für die Benutzer unfreundlich ist. Es lohnt sich, sich daran zu erinnern und den Zustand der Website fortlaufend zu überprüfen und im Fehlerfall sofort zu beheben.

Mit der Google Search Console können Sie auch den Status Ihrer Sitemap eingeben und überprüfen.

Auf diese Weise können Sie einfach steuern, ob alle URLs in der Sitemap enthalten sind. Die Sitemap erleichtert auch die Indizierung Ihrer Website durch Google.

Löschungen

Eine weitere wissenswerte Funktion sind die Löschungen. Damit können Sie vorübergehend verhindern, dass die spezifischen URLs für etwa 6 Monate in den Suchmaschinen angezeigt werden. Wann wird diese Funktion verwendet und warum müssen wir die URLs in der Suchkonsole vorübergehend entfernen?

Verbesserungen

Ein weiterer sehr wichtiger Abschnitt in SC sind die Upgrades. Hier werden von Zeit zu Zeit neue "Add-Ons" angezeigt, z. B. die aktuellen Web Core-Metriken, die die Qualität der URLs auf einer bestimmten Site anzeigen. Es zeigt die Anzahl der Adressen mit guter und schlechter Qualität sowie die Adressen, die verbessert werden müssen, sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Computern.

Es ähnelt der Version für die Desktop-Geräte. Nachdem Sie auf einen bestimmten Fehler geklickt haben, erhalten Sie detailliertere Informationen dazu.

Manuelle Strafen

Als nächstes können wir überprüfen, ob auf unserer Website ein von Google auferlegter Filter vorhanden ist. Informationen zu den manuellen Strafen (d. H. Von einem Google-Mitarbeiter verhängt) finden Sie im Abschnitt Sicherheit und manuelle Aktionen.

Wenn hier eine Meldung über eine auf der Website verhängte Strafe angezeigt wird, überprüfen Sie, für welche Strafe die Strafe gilt, und korrigieren Sie diese Elemente. Dann können Sie darum bitten, den Filter von der Website zu entfernen. Lesen Sie mehr über die Website-Filter.

Links

Sie analysieren hier die am häufigsten verlinkten Seiten der Website und die externen Links, die zu den einzelnen Unterseiten führen. Sie überprüfen auch die Websites mit den meisten eingehenden Links. Sie können diese Daten auch exportieren, über die Sie die vollständige Analyse durchführen können.

Indexierung

Die letzte sehr wichtige Funktion der Google Search Console ist die Indizierung der Unterseiten. Oben im SC-Bereich können Sie eine beliebige URL von Ihrer Website eingeben und deren Indizierungsstatus überprüfen.

Klicken Sie nach dem Einfügen der Adresse auf die Eingabetaste. Sie erhalten Informationen darüber, ob sich die angegebene Unterseite im Google-Index befindet und wann sie zuletzt indiziert wurde.

Sie können Google bitten, diese Seite zu crawlen, dh sie erneut zu besuchen und die Änderungen aufzuzeichnen, die seit dem letzten Besuch daran vorgenommen wurden.

Zusammenfassung

GSC ist ein äußerst einfaches und intuitives Tool, mit dem Sie viele wichtige Informationen über Ihre Website erhalten können. Auch wenn Sie nicht beabsichtigen, Änderungen an der Website vorzunehmen oder sich mit der Positionierung zu befassen, Semalt empfiehlt Ihnen, Ihre Website zur Suchkonsole hinzuzufügen. Es lohnt sich, zu überwachen, was auf der Website passiert, und die Verbesserungen regelmäßig vorzunehmen. Auf diese Weise erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchmaschinen. Wenn Sie Fragen zu SC haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unter dem Beitrag!

FAQ

1. Was ist die Google Search Console?

Google Search Console ist ein völlig kostenloses Tool von Google, das für die Website-Administratoren erstellt wurde. Es ist besonders nützlich für Leute, die sich mit SEO und Internet-Marketing beschäftigen. Sie können unter anderem den Status der Site-Indizierung sowie die Anzahl und Qualität der internen und externen Links überwachen.

2. Welche Daten kann ich von der Google Search Console lesen?

Die Google Search Console bietet viele praktische Funktionen. Mit dem Tool können Sie Daten wie die in den Suchmaschinen angezeigten Seiten, den organischen Verkehr, die durchschnittliche Klickrate und die durchschnittliche Position der Phrasen analysieren. Darüber hinaus können Sie überprüfen, für welche Schlüsselbegriffe die Website angezeigt wird und auf welchen Unterseiten Datenverkehr generiert wird. Mit SC können Sie auch den Status der Seitenindizierung und die Fehler überprüfen, die sowohl in der mobilen Version als auch auf den Computern auftreten. Das Tool zeigt Ihnen auch an, ob Ihre Website mit einer Google-Strafe belegt wurde.

3. Wie füge ich eine Google Sitemap zur Google Search Console hinzu?

Um eine Site-Sitemap zur Google Search Console hinzuzufügen, gehen Sie zu "Sitemaps", geben Sie die Sitemap-Adresse ein und klicken Sie auf "Senden". Die übermittelte Sitemap wird in der folgenden Tabelle angezeigt. Das Hochladen aller in der Sitemap enthaltenen URLs kann bis zu mehreren Tagen dauern.

mass gmail